Hauptinhalt

Veranstaltungen

Im Rahmen des Projekts Vita-Min werden neben den regelmäßigen Arbeitstreffen mit den Projektpartnern zwei internationale Fachkonferenzen sowie zwei Workshops zu Schwerpunktthemen des Projekts stattfinden. Zum Projektabschluss wird es außerdem eine Abschlusskonferenz zur Präsentation der Projektergebnisse geben.

Eindrücke zum Bergbaufolgemangament © LfULG

Am 20.03.2018 fand in den Räumlichkeiten der sächsischen Aufbaubank die erste Fachkonferenz des Projektes Vita-Min statt. Zweck der Veranstaltung war das Austauschen und Informieren über den Arbeitsstand der inhaltlich breitaufgestellten Teilprojekte der Projektpartner.
Erste Ergebnisse der Teilprojekte wurden am 31.01.2019 bei der zweiten Fachkonferenz in Freiberg präsentiert. Abgerundet wurde diese Veranstaltung mit einer Grubentour durch das Freiberger Silberbergwerk.
Im Juni beendet der tschechische Projektpartner erfolgreich seine Aufgaben im Projekt. Er stellte am 18.06.2019 seine Ergebnisse in Most vor.

Eine Vielzahl Interessierter aus Ingenieurbüros, Verwaltung und wissenschaftlichen Einrichtungen hat sich an diesen spannenden, zweisprachig (deutsch/tschechisch) präsentierten Dialogen beteiligt.

Kommende Veranstaltungen

Ende Januar 2020 ist die Abschlusskonferenz des Gesamtprojekts geplant. Diese wird voraussichtlich in Dresden stattfinden. Die deutschen Projektpartner stellen ihre letzten Ergebnisse aus dem Projekt vor und schließen das Projekt mit einem Fazit. Die Ergebnisse leisten einen Beitrag „für saubere Gewässer in Sachsen“, einem wichtigen Leitprojekt des LfULG.

Vergangene Veranstaltungen

Logos vom europäischen Förderprogramm, dem sächsisch-tschechischen Kooperationsprogramm und vom Projekt Vita-Min
zurück zum Seitenanfang